Die Steinmimis

Guten Morgen! Heute nur einen ganz kurzen Beitrag zum Start in den Tag, weil ich super gute Neuigkeiten habe: meine Geschichte „die Mugelmimis und der schlafende Riese“ hat beim Tonies Kurzgeschichten-Wettbewerb gewonnen und wurde als „die Steinmimis“ von Sven van Thom vertont.

Geschichte für den Kreativtonie

Ihr könnt sie euch für euren Kreativtonie herunterladen, in dem ihr auf das Bild klickt oder diesen Link verwendet: https://tonies.de/langepausekurzeweile/

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit Lea und den Mugelmimis! Lasst mich gerne wissen, wie es euch gefällt 🙂 und gerne mit alle euren Freunden teilen ❤️

Kleiner Funfakt: die Wortschöpfung Mugelmimi verdanke ich meiner kleinen Nichte. Sie ist gleich alt wie mein kleiner Wirbelwind, plappert aber schon wie eine Große 😍 Da ich öfter mal Nudeln als Snack mit auf den Spielplatz oder zum Schwimmen nehme, wurden Tante Mimi und ihr Wort für Nudeln, Mugel, bald zu einer Verknüpfung für sie. Und in meinem Kopf entstanden die Mugelmimis 😉 Kinder sind eben die schönste Inspiration ❤️

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: